29. adidas Runners City Night Inlineskating am 1. August 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Einmillionste Finisher

29.09.2019

Einmillionste Finisher
© SCC EVENTS

Günter Hallas war der allererste Finisher des BERLIN-MARATHON am 13. Oktober 1974. Ali Crandall aus Kanada (Toronto) wurde mit einer Zielzeit von 3:55:16 Stunden bei ihrem Marathon-Debüt beim 46. BMW BERLIN-MARATHON am 29. September 2019 um 14:07:33 Uhr als einmillionster Finisher ermittelt. Dazwischen gab es 999.998 glückliche Medaillenträger (109.660 Skater, 4.811 Rennrollstuhlfahrer & Handbiker, 885.527 Läufer) mit mehr oder weniger dramatischen Geschichten aus den Lagern der Inlineskater, Rennrollstuhlfahrern, Handbikern sowie natürlich Läufern. Die dabei zurückgelegte Gesamtdistanz beträgt etwa 42 Millionen Kilometer, was ungefähr 55-mal der Strecke von der Erde bis zum Mond und zurück entspricht.

In frühen Jahren wurde der Zieleinlauf händisch per Block und Bleistift festgehalten. Bei der Prämiere des BERLIN-MARATHON am Mommsenstadion mit seinen 244 Finisher war das problemlos machbar. In diesem Jahr standen mit 46.983 Teilnehmern so viele Läufer wie noch nie am Start auf der Straße des 17. Juni. Darunter den einmillionsten Gesamt-Finisher zu tracken, war nur durch viele Berechnungen im Vorfeld sowie mit modernstem Equipment vor Ort möglich. Doch nicht nur die Technik wandelte sich im Laufe der Veranstaltungshistorie. Vom Ortsteil Berlin-Charlottenburgs siedelte das Start-Ziel-Gelände zu seinem heutigen Standpunkt zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule über. Dass das so überhaupt möglich war, ist dem Mauerfall vor 30 Jahren zu verdanken, als Berlin wieder zu einer freien Stadt wurde. Die Geschichte des BERLIN-MARATHON ist immer auch ein Stückchen Berliner Geschichte und dabei spielt der einmillionster Finisher nun seine ganz eigene Rolle. Ali Crandall you are a #berlinlegend now!

Um einen Startplatz für den BMW BERLIN-MARATHON 2020 muss sich die Kanadierin nicht kümmern. Alle anderen, die sich für einen Startplatz beim BMW BERLIN-MARATHON 2020 interessieren, können sich ab dem 01. Oktober registrieren (Infos dazu unter: www.berlin-marathon.com) Des Weiteren erhielt Ali bei der Ehrung neben einer speziellen Medaille einen Freistart-Platz aus den Händen der Geschäftsführer vom SCC EVENTS Christian Jost und Jürgen Lock. Zudem freute sie sich über einen Satz neuer Reifen des Hauptsponsors Giti Tire und eine Polar Sportuhr Vantage V.

 


Weitere News

11.10.2019 Das Finisher e-Magazin zum BMW BERLIN-MARATHON 2019 ist online!
07.10.2019 Bekele fehlen beim Sensations-Comeback nur zwei Sekunden zum Weltrekord
29.09.2019 Packende Rennen bei den Rennrollstuhlfahrern und Handbikern beim 46. BMW BERLIN-MARATHON
29.09.2019 Flash News: Kenenisa Bekele verpasst Weltrekord um zwei Sekunden bei sensationellem Comeback-Sieg

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 29. adidas Runners City Night Inlineskating adidas Sprequell Erdinger Alkoholfrei Berliner Morgenpost AOK

Anzeige

Anzeige