29. adidas Runners City Night Inlineskating am 1. August 2020

Weitere Veranstaltungen

News

AVON Frauenlauf Story #8 – To-Do: Dem Krebs davon laufen!

10.05.2019

Angela (mitte, vorn) und Tochter Christin (rechts oben) beim AVON Frauenlauf 2018
© Christin Irrgang

Krebs ist ein großes, bedeutungsschweres Wort für so einen kleinen gemeinen Knoten. Christin durchlebte mit ihrer Familie die Hölle: Bei ihrer Mutter Angela wurde 2012 Brustkrebs diagnostiziert.

Mittels Operation und einer Vielzahl an Bestrahlungen versuchte man, den Knoten zu bekämpfen. Die Familie musste täglich zur Klinik fahren. Christin bemerkte, dass die Kraft ihrer sonst so lebensfrohen, taffen Mutter immer mehr schwand. Die Nebenwirkungen der Therapien setzten ihr stark zu, der Kampf gegen den Krebs bestimmte ihr komplettes Leben und belastete sie auch mental. Um jedem ihrer Tage einen Sinn zu geben, begann die damals 21-Jährige Christin kurze To-Do-Listen für ihre Mutter zu schreiben. Jeden Tag schickte sie ihr eine solche Liste mit kleinen Aufgaben zu, die sie abarbeiten musste. So hoffte sie, die Angelas mentale Talfahrt zu stoppen.

Im Brustzentrum der Charité entdeckte Christin eines Tages einen Flyer über einen 5 km-Charity-Lauf für Brustkrebs-Betroffene. Ihr war sofort klar, dass sie ihre Mutter zur Teilnahme bewegen musste. Und tatsächlich: Mit Unterstützung ihres Bruders Marcel und ihrer Cousine Sabine überzeugte Christin ihre Mutter, sich für den AVON Frauenlauf anzumelden.

Trainieren mit dem Ziel, fünf Kilometer am Stück zu laufen

Eine der Aufgaben auf der täglichen To-Do-Liste war nun: Lauftraining! Christin und Marcel begannen, mit ihrer Mutter regelmäßig zu trainieren, um sie für die fünf Kilometer beim AVON Frauenlauf fit zu machen. Sie liefen eine Runde um den Berliner Weißen See – viel mehr als einen Kilometer schaffte Angela aber nicht neben der Chemotherapie. Gegenseitig motivierten sich Christin, Marcel und ihre Mutter bei Wind und Wetter durchzuhalten. Das Training zahlte sich aus: Nach wenigen Wochen liefen sie zwei, später sogar drei Runden um den Weißen See.

Angela hatte das Ziel verinnerlicht. Christin erlebte, wie ihre Mutter durch das Laufen wieder fitter wurde und mental erstarkte. Kleine Aufgaben im Alltag fielen ihr wieder leichter und sie wurde fröhlicher. „Durch die sportlichen Erfolge, egal wie klein sie auch sind, wird man einfach selbstbewusster“ findet Christin. Angela hat seit ihrem ersten AVON Frauenlauf nie wieder aufgehört zu laufen.

Christin, ihre Cousine Sabine und Angela nehmen seit 2012 regelmäßig am AVON Frauenlauf teil. Obwohl sich Angela seitdem weit größere Ziele gesteckt und gemeistert hat, bleiben sie der 5-Kilometer-Strecke treu. Angefeuert von Tochter Christin und Nichte Sabine lief Angela schon zweimal den Berliner Halbmarathon und meisterte 2018 zusammen mit Sohn Marcel sogar die 42,195 km beim BMW BERLIN-MARATHON.

Christin ist sich sicher: Laufen ist eine wahre Bereicherung im Leben der Familie Irrgang geworden.  Die 27-Jährige ist unglaublich stolz auf ihre Mutter und wünscht sich, dass das Laufen noch mehr Frauen hilft. „Ihr Frauen da draußen: Schnürt eure Schuhe und lauft um eure Brüste. Wir sehen uns am 18.Mai!“

Das Charity-Team die Berliner Gören

2013 folgte die Familie dem Aufruf der Berliner Krebsgesellschaft und gründete ein eigenes Charity-Team. Als „Berliner Gören“ nehmen sie nun jedes Jahr am AVON Frauenlauf teil und lassen sich privat sponsern. Die erlaufenen Spendengelder fließen in den Härtefond, der wiederum bedürftigen Krebspatienten zu Gute kommt. Mit einer eigenen Spendenseite sind sie auch in diesem Jahr aktiv. Wenn du sie unterstützen möchtest, findest du auf ihrer Spendenseite weitere Infos.

Werde selbst aktiv!

Christins wichtigste Botschaft ist, sich für den AVON Frauenlauf anzumelden. Schon ein Euro des Teilnahmebeitrags fließen in den Härtefond der Berliner Krebsgesellschaft. Mit Unterstützung von Titelsponsor AVON und der Berliner Krebsgesellschaft wird der AVON Frauenlauf zum größten Spendenlauf für Brustkrebs-Betroffene in ganz Deutschland. Nachmeldungen sind im Rahmen der Startnummernausgabe möglich.


Weitere News

14.11.2019 SportScheck RUN BLN: Erst anmelden, dann Plätzchen essen
08.11.2019 30 Jahre Mauerfall – die Freiheit, zu laufen
08.11.2019 40. GENERALI BERLINER HALBMARATHON – Startplätze werden knapp!
04.11.2019 VeloCity, the Power of Berlin – Registrierung jetzt möglich!

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 29. adidas Runners City Night Inlineskating adidas Sprequell Erdinger Alkoholfrei Berliner Morgenpost AOK

Anzeige

Anzeige