29. adidas Runners City Night Inlineskating am 1. August 2020

Weitere Veranstaltungen

News

"31.000 Schritte": Das Trainingsprojekt zum Vattenfall BERLINER HALBMARATHON

30.01.2014

© SCC EVENTS

Im Winter wird der Läufer gemacht! Diese Weisheit greift insbesondere, wenn das Ziel bereits ein Frühjahrs-Halbmarathon ist. Für läuferischen Winterschlaf bleibt keine Zeit. Darum begleiten die AOK Nordost und SCC EVENTS mit ihrem Projekt „31.000 Schritte“ auch in diesem Jahr ca. 30 Freizeitläuferinnen und -läufer auf dem Weg zum 34. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON.

Das gemeinsame, zweimal pro Woche stattfindende Lauftraining dient nicht nur dem Formaufbau und der Ausdauerschulung, es ist auch gleichzeitig Anregung und Ansporn zum Training bei winterlichen und entsprechend nicht immer ganz einfachen Bedingungen. Denn häufig sind Schnee, Minusgrade und Dunkelheit Motivationskiller für Läufer.

Ein Highlight des Projektes ist die sportmedizinische Betreuung durch das SCC EVENTS Medical Institute in Form zweier Laktattests. Damit können Aussagen zum aktuellen Fitnesslevel, zu individuellen Trainingsempfehlungen und zur Entwicklung der Ausdauerleistung getroffen werden.

Das Trainerteam des Medical Institutes von SCC EVENTS wünscht allen  Halbmarathon-Teilnehmern in den kommenden Wochen viel Spaß und gutes Gelingen!

Mehr Informationen finden Sie hier.


Weitere News

22.09.2020 App zur #2:01:39 Challenge ist verfügbar - auch Frauenstaffel stellt sich Weltrekordzeit
10.09.2020 Spitzen- und Breitensportler stellen sich der #20139 Challenge
04.09.2020 SCC EVENTS, AVON und die Berliner Krebsgesellschaft e. V. sagen DANKE
02.09.2020 Wertvolle Unterstützung mit starker Stimme: Save the Events - Rettet unsere Läufe!

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 29. adidas Runners City Night Inlineskating adidas Erdinger Alkoholfrei Tagesspiegel AOK

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.