29. adidas Runners City Night Inlineskating am 1. August 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Der Musik-MARATHON beim real,- BERLIN-MARATHON

17.10.2004

Mittlerweile gibt es einige Musik-MARATHONS weltweit. In den Vereinigten Staaten gibt es den Country-Music-MARATHON und den Rock’n Roll-MARATHON, beim Big Sur MARATHON an der Küste in den USA spielt man stilecht Piano. Auch bei den anderen großen Städtemarathons gibt es Musik am Streckenrand, in Holland, in Frankreich, in Tschechien wie bei den deutschen Marathonläufen.

Bei wohl keiner Veranstaltung gibt es jedoch so viele Bands und Musiker wie beim real,- BERLIN-MARATHON. Insgesamt säumten in diesem Jahr 52 Bands, Radio-Übertragungswagen mit Moderation sowie Hobby-DJ’s die Strecke, die offiziell vom Veranstalter organisiert und bestellt waren. Dazu kommen noch viele private Musikfreaks, die sich unaufgefordert allein mit Saxophon oder Trompete an die Strecke stellen oder auch megalaut den Beat über ihre Verstärker aus den Fenstern hängen lassen oder auf den Balkon stellen.

Bedenkt man, dass auf den ersten 7 km sich das Läuferfeld zunächst „sortiert“, kommt dann auf den noch verbleibenden 35 km alle 600 – 700 m eine Band. Leider störte in diesem Jahr der leichte Regen. Dicht an den Häuserrand gedrängt, versuchten die Musiker ihre Instrumente zu schützen, trotzdem waren alle erschienen.

Mit über 200 Jazzern und ebenso viele Sambaspieler kann man wohl von der längsten Jazz- und Sambameile der Welt sprechen. An dem Wochenende des real,- BERLIN-MARATHON findet traditionell in der Landesakademie für Musik an der Wuhlheide immer das Sambasyndrom statt, wo sich viele Sambaspieler aus der ganzen Welt zu einer Art Workshop zusammenfinden. Sonntagvormittag wird dann aber anlässlich des MARATHONS eine Weltauswahl formiert und man traf sich vor dem Berliner Dom bei km 40.

Meine beruflich bedingte Verbindung zu der Jazzszene und die Kontakte zu der Kulturszene Berlins ermöglichen dieses einzigartige Spektakel. Mit verhältnismäßig wenigen Mitteln wird für eine optimale Stimmung gesorgt. Gerade an Stellen, wo wenige Zuschauer stehen, spielen bevorzugt Bands. Nicht nur professionelle Musiker, sondern auch Schulkinder (z.B. Schiller-Grundschule) beteiligen sich.

Ist ein Stromanschluss (meist Gaststätten) vorhanden, spielt ein Jazzformation. Auf den Straßenkreuzungen stehen zumeist die Sambabands. In Kreuzberg ist für zusätzliches Lokalkolorit gesorgt. Dort spielt die türkische Rockband von Ferhat Güneyli.

Zweifellos der Höhepunkt ist der Wilde Eber. Dort ist eine riesige Sambaformation „sapucaiu no samba“, die schon von weitem auf der Lentzeallee durch große Lautsprecher zu hören sind. Cheerleader der Dance-Factory von Nathalie Krause „ziehen“ die Läufer über den höchsten Punkt der sonst topfebenen Streckenführung.

Tags zuvor bei dem Frühstückslauf zum Olympiastadion sind die gelenkigen jungen Damen bereits vor dem Schloss Charlottenburg zu bewundern, wo bei Sambaklängen die Nationen begrüßt werden.

John Kunkeler

(P.S. der Internetredaktion: John Kunkeler ist die „Allzweckwaffe“ des real,- BERLIN-MARATHON. Er ist für den Musik-MARATHON verantwortlich, sorgt für die Zug- und Bremsläufer, hat die Strecke des MARATHON ausgesucht und mitvermessen, ist zusätzlich noch Lauftrainer – wobei er den meisten aufgrund seiner Leistungsfähigkeit den meisten noch davonläuft).

Das weitere "Rahmenprogramm" rund um den 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002543
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002537
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002470
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002503
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002509
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002511
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002512

Das kulturelle und wissenschaftliche Rahmenprogramm des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002536
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002500
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002460
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002200
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002398

"Vermischtes" zum 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002550
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002542
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002541
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002538
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002521
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002504
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002471

Alles Wissenswerte über das Inline-Skating beim 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002526

Alle anderen sportlichen Vorberichte und Ergebnisse der Läufer und Inlineskater des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 in großer Fülle im "Archiv":
http://www.real-berlin-marathon.com/news/archiv


Weitere News

09.09.2019 Jede Menge Topstars lauern auf einen Sieg beim BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating 2019
03.09.2019 Kenenisa Bekele beim BMW BERLIN-MARATHON
25.08.2019 Hot-Stuff – Heißes Rennen und Rekorde beim SportScheck RUN Berlin
22.08.2019 Sportmetropole Berlin wieder mit eigenem Radrennen – VeloCity Berlin im Juni 2020

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 29. adidas Runners City Night Inlineskating adidas Sprequell Erdinger Alkoholfrei Berliner Morgenpost AOK

Anzeige

Anzeige